Historiker beendet Rekordmeister-Debatte

Von SPOX Österreich
Freitag, 18.08.2017 | 18:14 Uhr
Beide Klubs beherbergten zahlreiche Legenden
© GEPA
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Seit jeher tobt sie, die Rekordmeisterdebatte im österreichischen Fußball. Sowohl der SK Rapid als auch die Wiener Austria beanspruchen diese Begrifflichkeit für sich. Die Rapidler zählen dabei die Titel seit dem Jahr 1911. Damals wurde in Österreich zum ersten Mal im Liga-Betrieb gespielt. Für die Austria beginnt die Zählung mit 1949 - in diesem Jahr ersetzte die Staatsliga als österreichweite Meisterschaft die Wiener Liga.

Verschiedene Interpretationen also. Im Standard sagt der Sporthistoriker Matthias Marschik jetzt: "Beide Vereine dürfen sich Rekordmeister nennen. De jure ist die Austria im Recht, de facto Rapid. Beide Betrachtungsweisen sind legitim."

"Die Wiener Meisterschaften bis 1938 sind weitgehend als österreichische Meisterschaften anerkannt. Von Vereinen, Anhängern und Statistikern. Ein Verein aus den Bundesländern hätte damals nicht reüssieren können. Er wäre vermutlich sofort abgestiegen", so seine Begründung. Rechtlich und moralisch ist es für ihn zudem nicht vertretbar, sich mit den Titeln 1940 und 1941 zu schmücken. Viele Spieler mussten damals an die Front.

Für Marschik ist die aktuelle Debatte - die Austria plakatiert sich momentan in Wien zum Beispiel als Rekordmeister - eher der fehlenden Aufmerksamkeit geschuldet. Seine Gründe: Die "zunehmende Bedeutungslosigkeit des Wiener Fußballs" und Verdrängung durch Themen wie etwa das Frauennationalteam.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung