Red Bull Salzburg an Arsenal-Talent dran?

Von SPOX Österreich
Donnerstag, 24.08.2017 | 14:59 Uhr
Krystian Bielik zählt zu den großen Arsenal-Talenten
© GEPA
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Arsenals Krystian Bielik zählt zu den größten Abwehrtalenten der Gunners. Bei den Profis kommt der 19-jährige Pole, der auf Spielpraxis pocht, aber noch nicht zum Zug. Mehrere Klubs wollen ihn nun ausleihen. Auch Red Bull Salzburg wird Interesse nachgesagt.

Laut dem polnischen Sportmedium przegladsportowy.pl ist neben Salzburg auch Nottingham Forest an einer Leihe interessiert. Auch Swansea wurde zuletzt mit ihm in Verbindung gebracht. Eintracht Frankfurt entschied sich gegen eine Verpflichtung, weil man dem Spieler keinen Stammplatz garantieren könne. Fraglich bleibt, ob Red Bull überhaupt bereit wäre, den Spieler ohne Kaufoption zu leihen.

Bielik, der auch im defensiven Mittelfeld agieren kann und für sein Alter enorm spielstark ist, kam im Jänner 2015 für rund zwei Millionen Euro von Legia Warschau zum FC Arsenal und durchlief alle Nachwuchsauswahlen Polens. Der 190-Zentimeter-Hüne kam für die Arsenal-Profis zweimal zum Einsatz.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung