Fussball

Austria steht kurz vor nächstem Transfer

Von SPOX Österreich
Thorsten Fink ist Trainer bei Austria Wien
© GEPA

Die Wiener Austria könnte in den nächsten Tagen nochmals auf dem Transfermarkt aktiv werden. Nach Heiko Westermann, Vesel Demaku und Christoph Monschein soll ein Flügelspieler die Veilchen verstärken.

Mit Felipe Pires und Ismael Tajouri stehen Coach Thorsten Fink dort nämlich nur zwei Spieler zur Verfügung. Zwar könnte Larry Kayode theoretisch auch auf die Seite ausweichen, fühlt sich aktuell aber nicht in der Lage, zu spielen. Christoph Monschein konnte seine Stärken bislang ebenfalls noch nicht ausspielen.

Nach SPOX -Informationen könnte es deshalb in den kommenden Tagen zu einem weiteren Transfer bei der Austria kommen. Auch Laola1 berichtete zuletzt darüber, nannte einen 20-jährigen Südkoreaner als Transferziel. Kein Thema mehr ist hingegen der in Israel als Austria-Neuzugang gehandelte Stürmer Guy Melamed, wie SPOX erfuhr.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung