Fussball

Austria bestätigt Filipovic-Abgang

Von APA
Thorsten Fink muss den Abgang von Petar Filipovic hinnehmen
© GEPA

Die Wiener Austria ist am Mittwochvormittag ohne den Deutsch-Kroaten Petar Filipovic zum Fußball-Europa-League-Play-off-Hinspiel in Osijek aufgebrochen. Club-Vorstand Markus Kraetschmer bestätigte vor dem Abflug Medienberichte, wonach der 26-jährige Innenverteidiger zum türkischen Club Konyaspor wechseln soll. Filipovic reiste deshalb am Mittwoch zum medizinischen Check in die Türkei.

Der Transfer von Larry Kayode ist indes noch nicht finalisiert. "Es sind noch formale Punkte zu klären", erklärte Kraetschmer. Der 24-jährige Torjäger aus Nigeria soll von Manchester City gekauft und direkt an den spanischen Primera-Division-Aufsteiger Girona verliehen werden. Filipovic hat eine Ausstiegsklausel in seinem bis Sommer 2019 laufenden Vertrag, die ihm einen vorzeitigen Abschied von der Austria ermöglicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung