Amine Chermiti hat Angebot vom Heimatverein

Von SPOX Österreich
Freitag, 21.07.2017 | 10:11 Uhr
Bekommt Goran Djuricin seinen schnellen Stürmer?

Christoph Schösswendter, Jan Novota, Tomi Correa und Arnór Ingvi Traustason verabschiedeten sich bereits vom SK Rapid. Damit ein neuer Stürmer anheuern kann, müssen weitere Spieler gehen. Matej Jelic dürfte demnächst zu HNK Rijeka wechseln. Und auch für Philipp Prosenik gibt es weitere Angebote.

Jelic muss sich lediglich persönlich mit dem kroatischen Meister einigen. Prosenik gab St. Pölten einen Korb, hat aber zwei Anfragen aus dem Ausland, wie Bickel dem Kurier bestätigt. "Ich habe bei unseren Gesprächen den Eindruck, dass er noch nicht sicher ist, was die Zukunft betrifft", so Bickel.

Welcher Stürmer schlussendlich anheuert, ist noch unklar. Ein Thema ist weiterhin der vereinslose Amine Chermiti. Der 29-Jährige kickte zuletzt für Al-Arabi SC, absolvierte 35 Länderspiele für Tunesien (5 Tore) und erzielte für den FC Zürich 44 Treffer in 153 Spielen. "Er hat mich informiert, dass ihn sein Stammklub Etoile aus Sousse verpflichten will", sagt Bickel dem Kurier, der trotzdem ruhig bleibt. "Es gibt weiterhin interessante Kandidaten. Wir können auch Ende August zuschlagen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung