Ümit Korkmaz wechselt in die Regionalliga zu FC Karabakh Wien

Warum Korkmaz in die dritte Liga wechselte

Von SPOX Österreich
Montag, 17.07.2017 | 10:36 Uhr
Ümit Korkmaz will mit dem FC Karabakh Wien in die Erste Liga aufsteigen
Advertisement
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Ümit Korkmaz geht einen ungewöhnlichen Weg und wechselt von der Bundesliga zwei Etagen tiefer zum Regionalliga-Klub FC Karabakh Wien. Ein Rückschritt war dieser Transfer für den Ex-Rapidler aber nicht.

Von Rapid Wien über Frankfurt, Bochum, Ingolstadt, Rize und St. Pölten ist Korkmaz nun in der dritten heimischen Liga gelandet. Ein Abstieg? "Absolut nicht! Für mich muss ein Verein an die Zukunft denken und das tut Karabakh", stellt der ehemalige ÖFB-Teamspieler gegenüber laola1 klar.

Beim Regionalliga-Aufsteiger will Korkmaz "einfach wieder Spaß am Fußball haben, um den Aufstieg spielen und Erfolgserlebnisse feiern. Mit Karabakh habe ich die Möglichkeit dazu".

Warum es in St. Pölten, wo er nur drei Mal in der Startelf stand, nicht klappte, wollte der Wiener nicht verraten, "da gibt es einige Gründe, aber die will ich nicht nennen. Ich will niemanden kränken".

Deutlich wird der Mittelfeldspieler indes wenn es um eine mögliche Rückkehr zum SK Rapid Wien geht. "Ich werde jetzt 32 Jahre alt. Viele Mannschaften haben ihr Konzept und ihren Stil geändert. Vielleicht passe ich da nicht mehr rein", so Korkmaz.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung