Christoph Schößwendter wechselt nach Berlin

Von APA
Samstag, 15.07.2017 | 11:42 Uhr
Rapid kann einen weiteren Abgang verzeichnen
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Live
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Der Salzburger Christoph Schösswendter wechselt von Rapid in die 2. deutsche Fußball-Bundesliga zum 1. FC Union Berlin. Der Innenverteidiger einigte sich mit dem ÖFB-Rekordmeister auf eine Auslösung seines bis Sommer 2019 laufenden Vertrages und schloss sich bis Ende Juni 2019 der Union Berlin an. Er wird Teamkollege seiner Landsleute Michael Gspurning, Christopher Trimmel und Philipp Hosiner.

Schösswendter, der am Sonntag 29 Jahre alt wird, war erst vor der abgelaufenen Saison von Admira zu Rapid gekommen. "Es war nur eine kurze Zeit, die mir zwar einen überragenden Sommer, aber später auch gemeinsam mit der Mannschaft schwere Phasen gebracht hat. Doch daraus konnte ich viel lernen und ich möchte die zwölf Monate nicht missen", erklärte der 1,94 m große Spieler in einer Aussendung am Samstag.

Der Saalfeldener freut sich auf die neue Herausforderung. "Ich habe schon seit längerem mit dem Gedanken gespielt, ins Ausland zu wechseln, deshalb bin ich sehr glücklich über diese Chance." Union Berlin hatte die vergangen Saison an der vierten Stelle beendet, sechs Punkte hinter einem Platz in der Aufstiegs-Relegation.

Fredy Bickel, Rapids Geschäftsführer Sport, meinte, in einer Saison ohne Europacup seien fünf sehr gute Innenverteidiger im Kader einer zu viel. "Der Verlust von Christoph Schösswendter ist natürlich bedauerlich, aber es ist für beide Seiten sinnvoll, diesen Schritt nun zu tun", betonte der Schweizer.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung