Fussball

Koller lässt Alaba-Position gegen Irland offen

Von APA/SPOX Österreich
WM-Qualifikation gegen Irland: Wo wird David Alaba spielen

ÖFB-Teamchef Marcel Koller hat am Samstag auch in seiner Abschluss-Pressekonferenz in Dublin keinen Aufschluss darüber gegeben, auf welcher Position er seinen Topstar David Alaba gegen Irland einsetzen wird.

"Für uns ist wichtig, dass er in der Position spielt, in der er dem Team am meisten bringen kann", sagte der Schweizer über den 24-Jährigen von Bayern München.

Für Alaba kommen sowohl das zentrale Mittelfeld als auch im Fall einer Dreierabwehr eine Rolle im linken Mittelfeld infrage. "Es wird wichtig sein, dass wir mit Selbstvertrauen auftreten, auch hier auswärts", betonte Koller. Mit der "Kampfansage" von Roy Keane wollte sich Koller nicht lange aufhalten. "Man sollte beim Fußball nicht über Krieg sprechen", meinte der Schweizer auf die mehrmals gestellte Frage.

Erlebe die WM-Qualifikation bei DAZN im LIVE-Stream. Hol dir deinen Gratismonat!

Für Koller selbst steht viel auf dem Spiel - möglicherweise auch seine Zukunft als ÖFB-Teamchef. Mit einer möglichen Niederlage will er sich nicht beschäftigen. "Ich bin schon lange im Geschäft und weiß natürlich auch, was das eine oder andere bewirken kann. Ich gehe aber vom Positiven aus", erklärte der 56-Jährige. Drucksituation habe es in seiner seit November 2011 währenden Amtszeit schon die eine oder andere gegeben.

#TeamSpSUNTGTDiffPktForm
1Serbien5320126+611WDWWD
2Republik Irland532073+411DWWWD
3Wales514084+47DDDDW
4Österreich521287+17WLLDW
5Georgien502348-42LDDLL
6Moldawien5014213-111LDLLL

Alle Infos zur Österreich-Gruppe der WM-Quali

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung