Transfer von Konrad Laimer: Zahlt RB Leipzig sechs Millionen Euro an Red Bull Salzburg?

Kassiert Salzburg Mega-Ablöse für Laimer?

Von SPOX Österreich
Montag, 19.06.2017 | 16:41 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Der Abschied von Konrad Laimer soll laut Medienberichten unmittelbar bevorstehen. Sechs Millionen Euro wird RB Leipzig demnach an Red Bull Salzburg überweisen.

Konrad Laimer spielte im vergangenen Jahr eine beeindruckende Saison und spielte sich mit seinen Leistungen nicht nur ins Nationalteam, sondern auch auf die Wunschliste größere Klubs. Besonders groß ist wie berichtet, wohl das Interesse von Salzburgs Partnerklub RB Leipzig.

Und wie die Salzburger Nachrichten am Montag berichten, könnte der Transfer von Salzburg nach Leipzig noch diese Woche über die Bühne gehen. Und der deutsche Vizemeister ist scheinbar bereit, für den 20-Jährigen tief in die Tasche zu greifen. Sechs Millionen Euro soll laut der SN die Ablöse betragen.

Erlebe die internationalen Top-Ligen bei DAZN im LIVE-Stream. Hol dir deinen Gratismonat!

Sollte diese Summe stimmen, würde der Mittelfeldspieler zum drittteuersten österreichischen Bundesliga-Abgang werden. Mit einer Ablöse von sieben Millionen Euro wurde bisher nur für Marc Janko (von Salzburg zu Twente) und Martin Hinteregger (von Salzburg zur Augsburg) mehr bezahlt.

Der Steckbrief von Konrad Laimer

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung