Fussball

Ried holt schon wieder zwei neue Spieler

Von APA/SPOX Österreich
Schiemer fixiert die nächsten Neuzugänge

Die SV Ried bastelt weiterhin an der sofortigen Rückkehr ins österreichische Fußball-Oberhaus. Der Bundesliga-Absteiger vermeldete am Freitag die Verpflichtungen von Manuel Kerhe vom LASK und von Balakiyem Takougnadi von Horn.

Beide sind gestandene Erste-Liga-Spieler und erhalten einen Zweijahresvertrag. Damit haben die Innviertler in dieser Transferphase schon 13 Spieler verpflichtet, vier davon alleine von Austria Lustenau. Peter Haring, Ilkay Durmus, Pius Grabher und Julian Wießmeier wechselten von Lassad Chabbis Ex-Klub zu Ried.

Zudem verstärkten sich die Oberösterreicher mit Marko Stankovic, Seifedin Chabbi (beide Sturm), Gabriel Lüchinger (Altach), Kennedy Boateng (LASK, Leihe), Christian Schilling (Altach) und Thomas Mayer (Liefering, Leihe). Der von Greuther Fürth ausgeliehene Ronny Marcos wurde fix verpflichtet.

Alle Infos zur SV Ried

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung