Fussball

Rapid erwartet heißes Traditions-Duell

Von SPOX Österreich
Branko Boskovic für Rapid in der Europa League gegen Celtic

Auf den SK Rapid Wien wartet in der Vorbereitung ein Prestige-Duell gegen den schottischen Meister Celtic FC. Der Test findet am 1. Juli (17:00 Uhr) in Amstetten statt.

Der von Ex-Liverpool-Coach Brendan Rogers trainierte Klub hält zu der Zeit ein Trainingslager in Österreich ab und testet am 28. Juni in Rohrbach auch gegen Blau-Weiß Linz. Celtic und Rapid verbindet eine lange Rivalität, die auf das Skandalspiel im Jahr 1984 zurückgeht, als Rudolf Weinhofer in Glasgow von einem Wurfgeschoß getroffen wurde und die UEFA ein Wiederholungsspiel im Old Trafford ansetzte.

Dieses gewann Rapid mit 1:0 und stieg ins Viertelfinlae des Cupsieger-Bewerbs auf. Später gelang sogar der Einzug ins Finale, das 1:3 gegen Everton verloren ging. Die Celtic-Fans sehen den Vorfall noch immer als böse Ungerechtigkeit an. 2009 trafen die beiden Klubs auch in der Europa League (1:1, 3:3) aufeinander. Zuletzt war Celtic vor drei Jahren in Wien zu Gast, als Rapid mit einem Testspiel (1:1) gegen die Schotten das Hanappi-Stadion verabschiedete.

Alle Infos zu Rapid

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung