Fussball

Vier Rapid-Talente erhalten Chance bei Profis

Von SPOX Österreich
Mittwoch, 14.06.2017 | 21:51 Uhr
Djuricin darf sich über vier Spieler von der zweiten Mannschaft freuen

Der SK Rapid Wien zieht vier Spieler aus der zweiten Mannschaft zu den Profis hoch. Albin Gashi, Kelvin Arase, Dejan Ljubicic und Eren Keles sollen zumindest in der Saisonvorbereitung bei Chefcoach Goran Djuricin trainieren.

Arase bestritt als einziger des Quartetts schon in der letzten Saison Pflichtspiel-Einsätze für Rapid, auch die anderen schnupperten jedoch immer wieder ins Training der Profis rein. Sportchef Fredy Bickel will mit der Beförderung der Youngsters eine Botschaft vermitteln: "Dies soll auch ein Zeichen sein, dass wir unsere Spieler von der zweiten Mannschaft im Fokus haben und sie ihre Chancen bekommen, sich bei der Profimannschaft zu beweisen."

Arase (18) und Keles (23) sind auf der offensiven Außenbahn zuhause. Der 20-jährige Gashi agiert als offensiver, der 19-jährige Ljubicic als defensiver Mittelfeldspieler.

Alle Infos zu Rapid

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung