Admira Wacker ist Österreicher-Topf-König

Von SPOX Österreich
Freitag, 02.06.2017 | 17:00 Uhr
Die Admira setzte die meisten Österreicher ein
Advertisement
NBA
Mo21.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
First Division A
Live
Brügge -
Gent
Serie A
Live
Cagliari -
Atalanta
Serie A
Live
Chievo Verona -
Benevento
Serie A
Live
Udinese -
Bologna
Serie A
Live
Neapel -
Crotone
Serie A
Live
AC Mailand -
Florenz
Serie A
Live
SPAL -
Sampdoria
Serie A
Live
Abstiegs-Konferenz: Serie A
Primera División
Live
Atletico Madrid -
Eibar
Ligue 2
Live
Ajaccio -
Le Havre
Primera División
FC Barcelona -
Real Sociedad
Serie A
Lazio -
Inter Mailand
Serie A
Sassuolo -
AS Rom
Superliga
Midtjylland -
Horsens
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Friendlies
Argentinien -
Haiti

Die Admira setzte in der vergangenen Bundesliga-Saison die meistern einheimischen Spieler ein. In der Wertung des Österreicher Topfs liegen die Südstädter klar voran. Schlusslicht ist Meister Salzburg.

Die Admira darf sich in der abgelaufenen Saison über das meiste Geld aus dem Österreicher-Topf freuen. Die Südstädter setzten fast ausschließlich Österreicher ein. Auf Platz zwei liegt der Wolfsberger AC vor dem SV Mattersburg.

Rapid nimmt vor Sturm und der Austria den sechsten Platz ein. Schlusslicht ist Salzburg, das die Teilnahmekriterien am Österreicher-Topf nicht erfüllt und somit gar kein Geld daraus bekommt.

Der Österreicher-Topf im Detail

VereinSpielminutenIn Prozent
Admira35.28299 %
WAC29.55583 %
Mattersburg27.77078 %
Altach27.42377%
Ried26.37474%
St. Pölten26.27074%
Rapid24.90770%
Sturm22.71664%
Austria21.51660%
Salzburg11.86333%

Die Tabelle

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung