Fussball

Vor Transfer: Bullen-Star trainiert nicht mehr

Von SPOX Österreich
Laimer und Lazaro präsentieren die Schale

Red Bull Salzburg startet am heutigen Montag mit dem kompletten Kader das Trainingslager in Leogang. Nur ein Spieler fehlt dabei: Konrad Laimer wurde vom Training freigestellt.

Das berichtet die Kronen Zeitung. Demnach soll der 20-Jährige, der zum besten Spieler der letzten Bundesliga-Saison gewählt wurde, seine sportliche Zukunft klären. Schon seit längerer Zeit steht so gut wie fest, dass der zentrale Mittelfeldspieler zu RB Leipzig wechseln wird. Die offizielle Bekanntgabe des Transfers steht aber noch aus. Der deutsche Schwesternklub der Salzburger beginnt erst am 3. Juli mit der Vorbereitung.

Indes sind alle anderen Teamspieler nach einem längeren Urlaub zurück im Training, darunter auch Valentino Lazaro. Der 21-Jährige soll sich mit Hertha BSC bereits über einen Transfer einig sein, es wird aber noch über die Ablöse gefeilscht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung