Fussball

GAK feiert vierten Aufstieg in Folge

Von SPOX Österreich
GAK 1902

Große Freude in der Steiermark! Der GAK 1902 besiegt SU Rebenland im letzten Saisonspiel und steigt in die Landesliga auf. Der 2013 neu gegründete Verein feiert damit den vierten Aufstieg in Folge.

Vor 2500 Fans in der Heimstätte in Graz-Weinzödl feiert der 2013 gegründete Verein GAK 1902 seinen wohl größten Erfolg: die Rotjacken aus Graz feiern den vierten Aufstieg in Folge, besiegen SU Rebenland mit 2:0 und treten in der kommenden Spielzeit in der Landesliga an.

Am letzten Spieltag der Oberliga Mitte besorgten Aleksandar Dabic und Cristian Ciorcasan den Sieg für die Truppe von Ex-Bundesliga-Kicker Gernot Plassnegger. Der GAK spielt daher nächste Saison in der Landesliga. Durch die Bundesliga-Reform könnte in der kommenden Spielzeit überdies schon der dritte Platz reichen, um in die Regionalliga aufzusteigen. Und dann hätten es die Roten Teufel nicht mehr weit in den Profifußball. Graz darf schon mal von einem möglichen Derby zu träumen anfangen.

Alle Infos zum heimischen Fußball

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung