Zickler kündigt nächsten Salzburg-Abgang an

Von SPOX Österreich
Mittwoch, 07.06.2017 | 21:25 Uhr
Zickler ging lange Jahre für Salzburg auf Torjagd
Advertisement
NFL
So17.12.
RedZone: Alle NFL-Spiele in der Konferenz
Coppa Italia
Live
Lazio -
Cittadella
A-League
FC Sydney -
Melbourne City
Indian Super League
Kerala -
NorthEast Utd
Ligue 1
St. Etienne -
Monaco
Championship
Sheffield Wed -
Wolverhampton
Primera División
FC Sevilla -
Levante
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premiership
Aberdeen -
Hibernian
Serie A
Inter Mailand -
Udinese
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Championship
Sunderland -
Fulham
Primera División
Bilbao -
Real Sociedad
Ligue 1
Rennes -
PSG
Serie A
FC Turin -
Neapel
Premier League
Man City -
Tottenham
Primera División
Eibar -
Valencia
Championship
Cardiff -
Hull
Ligue 1
Caen -
Guingamp
Ligue 1
Dijon -
Lille
Ligue 1
Montpellier -
Metz
Ligue 1
Straßburg -
Toulouse
Ligue 1
Troyes -
Amiens
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Primera División
Atletico Madrid -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Cagliari
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
Girona -
Getafe
Eredivisie
Sparta -
Feyenoord
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
Eredivisie
Alkmaar -
Ajax
First Division A
Brügge -
Anderlecht
Ligue 1
Nantes -
Angers
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
CFC Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Premier League
West Bromwich -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Ligue 1
Nizza -
Bordeaux
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Serie A
Benevento -
SPAL
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primeira Liga
Sporting -
Portimonense
Primera División
FC Barcelona -
La Coruna
Serie A
Atalanta -
Lazio
Ligue 1
Lyon -
Marseille
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premiership
Hearts – Hibernian

Alexander Zickler scheint unabsichtlich den offiziell noch nicht feststehenden Transfer von Konrad Laimer zu RB Leipzig ausgeplaudert zu haben. In einem Interview mit Bwin kündigt der Co-Trainer des FC Liefering dessen Abschied aus Salzburg an.

"Mit dem Schritt nach Leipzig macht Konrad alles richtig", sagt Zickler. "Er ist eine Maschine auf dem Feld, die perfekt in das Anforderungsprofil und die Philosophie von RB Leipzig passt. Nach seiner Top-Ausbildung in Salzburg ist das auch der einzig logische Schritt."

Erlebe die WM-Qualifikation bei DAZN im LIVE-Stream. Hol dir deinen Gratismonat!

Das Pikante daran: Offiziell steht Laimers Transfer nach Leipzig noch gar nicht fest. Die Verantwortlichen äußern sich bisher bedeckt dazu. Zuletzt spekulierten diverse Medien damit, die beiden Klubs würden mit der Bekanntgabe noch auf die Champions-League-Entscheidung der UEFA warten. Der europäische Verband entscheidet in den nächsten Wochen, ob beide RB-Klubs an der Königsklasse teilnehmen dürfen.

"Mateschitz macht keine halben Sachen"

Zickler ist jedenfalls überzeugt, dass sich Laimer nach einer gewissen Eingewöhnungszeit bei Leipzig durchsetzen wird. Die vielen Salzburger Abgänge in Richtung des Schwesternklubs sieht er positiv: "Wir haben andere Voraussetzungen in Österreich, wo wir am besten mit jungen Spielern aus unserer Akademie ein gutes Team aufstellen, ihnen eine Top-Ausbildung zukommen lassen, uns mit ihnen für die Europa League qualifizieren etc. Der Fokus hat sich natürlich ein wenig nach Leipzig verschoben. Aber dort ist man dann auch glücklich, wenn es Spieler wie Laimer oder Keita gibt, die den Sprung dorthin schaffen."

Der ehemalige DFB-Nationalspieler ist ein roter Bulle der ersten Stunde. 2005 wechselte er von den Bayern nach Salzburg. "Ich war damals schon begeistert vom Projekt, weil ich überzeugt bin, dass jemand wie Didi Mateschitz keine halben Sachen macht", erzählt der 43-Jährige.

Kostenlos die wichtigsten Sport-News per WhatsApp auf's Handy

Mit den Bullen holte er drei Mal den österreichischen Meistertitel, 2007 und 2008 wurde er zudem Torschützenkönig. Auch nach seiner Karriere blieb Zickler RB Salzburg in diversen Positionen erhalten. Mittlerweile arbeitet er als Co-Trainer beim Farmteam FC Liefering.

Konrad Laimer im Interview

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung