Salzburg macht sich über Rapid lustig

Von SPOX Österreich
Sonntag, 07.05.2017 | 18:54 Uhr
SK Rapid Wien
Advertisement
World Cup
Frankreich -
Kroatien (Highlights)
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City

Ein heftiges Social-Media-Battle liefern sich Red Bull Salzburg und der SK Rapid Wien. Im Vorfeld des Kräftemessens nächste Woche schmeißen die Salzburger auf Twitter eine provokante Botschaft Richtung Hütteldorf.

Die Fetzen fliegen virtuell zwischen Red Bull Salzburg und dem SK Rapid Wien. Nachdem die Salzburger nächste Woche im Duell gegen die Grün-Weißen den Meistertitel fixieren können, kündigen die Bullen den Fight auf Twitter als "Mission 33" an. Mission 33 deshalb, weil es sich beim Spiel gegen Rapid um die 33. Runde handelt. Eine üble Provokation für die Rapidler, die vor der Saison zumindest fanintern ebenso die Mission 33 ausriefen.

Mission 33 bedeutet in Hütteldorf aber seit jeher etwas anderes: Rapid Wien konnte bislang als Rekordmeister Österreichs 32 Meistertitel feiern. Die Mission 33 besagt den nächsten Titelgewinn. Rapid feuerte auf Twitter überigens bereits zurück: "Sorry, das müsst ihr verschieben. In der 34. Runde ist es dann spätestens so weit und wir sind sicher, dass 33 Fans mit Euch feiern. ;-)"

Alle Infos zum heimischen Fußball

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung