Steirische Landesliga: Linienrichter schwer verletzt ins Krankenhaus

Schiri-Assistent in der Steiermark verletzt

Von SPOX Österreich
Samstag, 27.05.2017 | 21:47 Uhr
In der steirischen Landesliga wurde ein Linienrichter schwer verletzt
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Cheltenham -
West Ham
League Cup
Blackburn -
Burnley
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Grêmio
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

In der steirischen Landesliga ist es am Samstagabend zu einer schweren Verletzung eines Schiedsrichterassistenten gekommen. Beim Spiel St. Anna am Aigen gegen Bad Gleichenberg wurde der Linienrichter mit einem Wurfgegenstand am Kopf getroffen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Derby in der steirischen Landesliga, USV St. Anna am Aigen gegen Bad Gleichenberg. 1.500 Zuschauer in der vierten österreichischen Spielklasse. Es hätte ein Fußballfest werden sollen, am Ende aber passierte etwas, das auf dem Fußballplatz überhaupt nichts zu suchen hat.

Es war die 87. Minute im Spitzenspiel Dritter gegen Erster. Luka Vrhunc Pfeifer bringt die Hausherren in Führung und sorgt mit seinem Treffer dafür, dass St. Anna in den letzten beiden Runden sogar noch Chancen auf den Titel in der Landesliga hat. Wenig später verpuffte der große Jubel in der Stahlbau Müller Arena zu St. Anna allerdings.

Tablett als Wurfgeschoss

Ein Schiedsrichterassistent wurde offenbar aus dem Gästesektor ein Gegenstand an den Kopf geworfen, der Linienrichter ging sofort zu Boden, die anwesenden Betreuer beider Teams eilten sofort herbei, behandelten den Verletzten. Kurz danach wurde der Assistent abtransportiert und von der Rettung in ein Krankenhaus gebracht.

Erlebe die internationalen Top-Ligen bei DAZN im LIVE-Stream. Hol dir deinen Gratismonat!

Beim Wurfgeschoss dürfte es sich um ein Tablett gehandelt haben, wie Antonio Perner, der vor für ligaportal Ort war, gegenüber SPOX erwähnte. Zudem war danach ein Großaufgebot der Polizei vor Ort im Einsatz, nach dem Täter wird aktuell geforscht. Schiedsrichter Klaus Strasser brach die Partie unmittelbar nach dem Vorfall ab, der Verband geht der Sache nach.

Alle Infos zur steirischen Landesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung