Fake-Gerücht? Stefan Maierhofer mit Queens Park Rangers in Verbindung gebracht

Falschmeldung um Stefan Maierhofer?

Von SPOX Österreich
Donnerstag, 18.05.2017 | 15:28 Uhr
Maierhofer spielt seit Januar beim SV Mattersburg
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
Primeira Liga
Live
Benfica -
Belenenses
Primera División
Live
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Live
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Live
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Live
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Stefan Maierhofer wird in verschiedenen Medien mit einem Transfer zu den Queens Park Rangers in Verbindung gebracht. Dem Gerücht dürfte aber eine Falschmeldung zugrunde liegen. Auch der Mattersburg-Stürmer selbst äußerte sich schon zu den Berichten.

Stefan Maierhofer und Ian Holloway kennen sich gut. Der Mattersburg-Angreifer arbeitete mit dem englischen Coach schon bei Millwall zusammen. Nun tauchten in verschiedenen Medien Gerüchte auf, Holloway könnte den Major in diesem Sommer zu seinem aktuellen Klub Queens Park lotsen. Der Verein aus London schloss die aktuelle Championship-Saison auf dem 18. Rang ab und ist damit auch in der kommenden Spielzeit in Englands zweithöchster Spielklasse vertreten.

Die Spekulationen über diesen Wechsel dürften jedoch vom Tweet eines Fake-Accounts mit nur 21 Followern ausgehen. Eine verifizierte Quelle für das Gerücht gibt es nicht. Auch Maierhofer selbst hält sich in einem Statement gegenüber dem Standard bedeckt: "Mein voller Fokus gilt dem SV Mattersburg und dem Ziel Klassenerhalt, alles andere interessiert mich momentan auch nicht und es ist auch nicht an mich herangetreten worden. Sachen, die irgendwo im Internet stehen, kommentiere ich auch nicht."

Stefan Maierhofers Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung