Schupp verlängert mit Trainer Fallmann

Von APA
Mittwoch, 31.05.2017 | 14:40 Uhr
Markus Schupps erste Amtshandlung
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Jochen Fallmann bleibt Trainer des Fußball-Bundesligisten SKN St. Pölten. Markus Schupp, der am Dienstag als neuer Sportdirektor der Niederösterreicher präsentiert worden ist, verlängerte in seiner ersten Amtshandlung den Vertrag des 38-Jährigen um ein Jahr.

Fallmann hatte die Mannschaft nach der Trennung von Karl Daxbacher im Oktober des Vorjahres übernommen und mit dem Aufsteiger in einem spannenden Finish den Klassenerhalt geschafft. "Natürlich freue ich mich, dass man mir das Vertrauen ausgesprochen hat und ich freue mich auf die neue Saison und die Zusammenarbeit mit Markus Schupp", sagte Fallmann.

Erlebe die internationalen Top-Ligen bei DAZN im LIVE-Stream. Hol dir deinen Gratismonat!

Schupp war erst am Vortag als Nachfolger von Frenkie Schinkels geholt worden und setzte gleich auf Bewährtes auf der Trainerposition. "Jochen ist ein junger, hungriger Trainer und noch dazu ein St. Pöltner Junge - ich bin überzeugt, dass wir mit ihm genau den Richtigen auf der Bank sitzen haben", erklärte der Deutsche.

Zudem gab St. Pölten am Mittwoch auch die Verpflichtung von Damir Mehmedovic bekannt. Der 19-jährige Außenverteidiger kommt von Erste-Liga-Club Blau-Weiß Linz und erhielt einen Zweijahresvertrag.

Österreichische Fußball-News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung