Donnerstag, 20.04.2017

SK-Rapid-Kapitän Steffen Hofmann spricht über Salzburg-Angebot

"Ich habe sofort abgesagt, beim ersten Anruf"

Steffen Hofmann bestätigt im großen Interview mit dem SPORTMAGAZIN, dass ihm einst ein Angebot von Red Bull Salzburg vorlag. Die Reaktion des Rapid-Kapitäns fiel jedoch wenig schmeichelhaft für die Mozartstädter aus.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Seit 2002 prägt Steffen Hofmann die österreichische Bundesliga. Beim SK Rapid Wien entwickelte er sich zu einem der besten Spieler der Liga. Wenig verwunderlich, dass sich einst auch Branchenprimus Red Bull Salzburg um den Mittelfeldspieler bemühte. Die Hütteldorfer Legende hatte für die Bullen aber eine klare Antwort parat.

Tipico Sportwetten – Jetzt 100€ Neukundenbonus sichern!

"Ich habe sofort abgesagt, beim ersten Anruf", erzählt Hofmann im SPORTMAGAZIN. Sein damaliger Berater drängte den Rapid-Kapitän dazu, sich das Angebot zumindest anzuhören. Der SCR-Kapitän antworte: "Du kannst es dir gern anhören, aber ich geh nicht hin!" Trotzdem ließ sein Agent nicht locker. "Er hat mich noch mal angerufen und mir gesagt, das und das werde geboten. Ich hab gesagt: 'Interessiert mich nicht!'".

Anfragen aus China und Indien

Wie Hofmann enthüllt, lagen ihm zuletzt auch finanzkräftige Anfragen aus dem Fernen Osten vor - eines aus China und eines aus Indien. Auch diese Angebote konnte ihn jedoch nicht von Rapid loseisen. "Ich wollte nicht gehen, schon gar nicht mit drei Kindern", erklärt Hofmann.

Marko Arnautovic ziert das Cover des neuen SPORTMAGAZIN
Marko Arnautovic ziert das Cover des neuen SPORTMAGAZIN
© SPORTMAGAZIN

Im SPORTMAGAZIN-Interview gibt die grün-weiße Ikone zudem Einblick in seine Gedanken über ein mögliches Karriereende und seine Pläne danach. Der Rapid-Kapitän kann sich vorstellen, es wie Uli Hoeneß bei den Bayern zu machen und langfristig im Rapid-Management zu arbeiten.

Außerdem im neuen Sportmagazin: Arnautovic 3.0: Vom Rotzbuben zum Zugpferd. Premier League: The greatest Show on Earth. Michael Grabner: Beim NHL-Star in New York. Plus: Scharapowa, Tiger Woods, Ivona Dadic. Erhältlich im Magazinshop.

SPOX Österreich
Das könnte Sie auch interessieren
Benedikt Zech konnte sich an den Unfall nicht erinnern

Der Abstiegskampf spitzt sich zu

Die Rieder gingen sogar in Führung

Die SV Ried flaucht Salzburg einen Punkt

Benedikt Zech wurde ins Krankenhaus gebracht

Zech erlitt bei Zusammenprall schwere Kopfverletzung


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.