Dienstag, 18.04.2017

Nach Kung-Fu-Attacke gegen Sturm Graz: Rieds Reifeltshammer nur ein Spiel fix gesperrt

Milde Strafe für Thomas Reifeltshammer

Nach seiner Kung-Fu-Einlage im Spiel gegen Sturm Graz ist Abwehrchef Thomas Reifeltshammer vom Bundesliga-Strafsenat am Dienstag nur für eine Partie fix gesperrt worden.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Zwei weitere Spiele wurden vom Senat 1 bedingt auf sechs Monate ausgesprochen.

Tipico Sportwetten – Jetzt 100€ Neukundenbonus sichern!

Der 28-Jährige hatte im Duell bei Sturm Graz am Samstag Marc Andre Schmerböck zu ungestüm mit dem Knie in Gesichtshöhe getroffen und von Schiedsrichter Harald Lechner völlig zurecht die Rote Karte gesehen.

Thomas Reifeltshammer bei seiner Kung-Fu-Attacke
Thomas Reifeltshammer bei seiner Kung-Fu-Attacke
© GEPA

Alle Infos zum österreichischen Fußball

Das könnte Sie auch interessieren
Wanderson erzielte den wichtigen Treffer

Red Bull Salzburg steht vor der Meisterschaft

Glück hat die SV Ried zur Zeit nicht

Ried schießt sich wieder selbst ins Knie

Sturm konnte David Atanga nicht unter Kontrolle bringen

Mattersburg biegt Sturm schon wieder


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.