Bei Djuricins Premiere sitzt Ajax Amsterdam im Allianz Stadion

Ajax lässt Rapid-Kicker scouten

Von SPOX Österreich
Freitag, 14.04.2017 | 19:18 Uhr
Ajax Amsterdam
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Meister vs. Tabellenführer: Chelsea - ManCity
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Eredivisie
Alkmaar -
Feyenoord
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Burnley
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru

Die Art und Weise, wie Ajax Amsterdam am gestrigen Donnerstag Schalke 04 abmontierte, beeindruckte zutiefst. Die Holländer verfügen über einen überaus jungen und hochtalentierten Kader, die ganz Fußball-Europa mit den Ohren schlackern lässt. Nun entsendet Ajax Spione nach Österreich und will den Kickern von Rapid genauer auf die Füße schauen.

Der Kader von Ajax Amsterdam ist beeindruckend. Hochtalentierte Teenager wie Justin Kluivert, Donny van den Bleek oder Bertrand Traorè, allesamt zwischen 17 und 21 Jahre alt, zeigten am gestrigen Donnerstag in der Europa League Schalke 04 gehörig die Grenzen auf. Technisch anspruchsvoll, ausgestattet mit erfrischender Kreativität und bedingungslosem Zweikampfverhalten stellte die Deutschen vor eine Aufgabe, die diese niemals bewältigen konnten (hier klicken, um die Video-Highlights anzusehen). Das Scouting-Netzwerk von Ajax Amsterdam ist beeindruckend, neben der eigenen Talenteschmiede wechseln auch immer wieder hochtalentierte Juwele in die Reihen der Niederländer, darauf wartend den letzten Schliff zu bekommen.

Samstag Abend machen die Ajax-Spione allerdings einen Ausflug nach Österreich, berichtet Journalist Peter Linden. Bei der Premiere von Goran Djuricin und Martin Bernhard als Rapid-Coaches nehmen die Scouts des niederländischen Traditionsklubs in Wien-Hütteldorf Platz, beobachten Rapid-Kicker, die sie anscheinend interessant finden. Offenbar hat Ajax die Louis-Schaub-Gala nicht vergessen, die der Rapidler beim 3:2 in der Amsterdam-Arena im Europa-League-Duell letzten Jahres aufs Grün zauberte. Sportchef Marc Overmars dürfte allerdings nicht nur Louis Schaub genauer beobachten lassen, auch Maximilian Wöber würde hervorragend ins Beuteschema von Ajax passen.

Kostenlos die wichtigsten Sport-News per WhatsApp auf's Handy

Das Rapid-Spiel am Samstag gegen Altach wird also nicht nur wegen der prekären Tabellensituation ein äußerst wichtiges. Auch die Zukunft einiger Kicker könnte um einiges rosiger werden. Bei entsprechender Leistung, wohlgemerkt.

Alle Infos zum heimischen Fußball

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung