Fussball

Rapid verlängert mit Stammspieler

Von SPOX Österreich
Tobias Knoflach ist seit dem Start der Frühjahrsmeisterschaft Einser-Goalie bei Rapid Wien

Der SK Rapid Wien hat den Vertrag von Tobias Knoflach bis 2020 verlängert. Der bisherige Kontrakt des 23-Jährigen wäre am Saisonende ausgelaufen.

Bevor für Rapid Wien am Samstag wieder der Liga-Alltag und damit die Mission "Karren aus dem Dreck ziehen" weitergeht, wurde auf dem Personalsektor eine wichtige Entscheidung getroffen. Der ursprünglich bis Saisonende gültige Vertrag von Tobias Knoflach wurde bis zur Saison 2019/2020 verlängert.

"Jeder der mich kennt, weiß, was mir der SK Rapid bedeutet. Für mich ist es eine echte Ehre für diesen großen Klub zu spielen und dementsprechend glücklich bin ich über diese langfristige Vertragsverlängerung", erklärte der Schlussmann in einem Klub-Statement und fügte an: "Mein großes Ziel ist, hier als Nummer 1 in Zukunft auch Titel nach Hütteldorf zu holen!"

Erlebe die internationalen Top-Ligen bei DAZN im LIVE-Stream. Hol dir deinen Gratismonat!

Der 23-Jährige ist seit Beginn des Fußball-Jahres 2017 Stammkeeper bei den Grün-Weißen und konnte die Rapid-Verantwortlichen dabei von seinem Können überzeugen. "Tobias identifiziert sich überdurchschnittlich mit dem Verein und auch seiner Aufgabe. Seine bisherigen Aufstellungen hat er mehr als gerechtfertigt", so Geschäftsführer Sport Fredy Bickel.

Tobias Knoflach im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung