Nach PSG-Pleite: Das sind die möglichen Nachfolger von Luis Enrique

Garcia wird als Barca-Trainer ins Spiel gebracht

Von SPOX Österreich
Mittwoch, 15.02.2017 | 15:41 Uhr
Advertisement
Copa Sudamericana
MiLive
Chapecoense -
Def y Justicia
International Champions Cup
MiLive
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Sa19:00
Partizan -
Javor
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Super Liga
So19:00
Rad -
Crvena zvezda
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Mo20:45
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
Ligue 2
Fr20:00
Lens -
Nimes
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
Sa16:45
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes
CSL
So13:35
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
So14:30
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
So15:00
Lille -
Nantes
Allsvenskan
So15:00
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
So15:15
SC Freiburg -
Turin
Championship
So17:30
Bolton -
Leeds
First Division A
So18:00
Anderlecht -
Oostende
Club Friendlies
So20:30
Inter Mailand -
Villarreal

Nach der bitteren 0:4-Schlappe bei PSG wird schon mit der Ablöse von FC Barcelona-Trainer Luis Enrique spekuliert. Auch mögliche Nachfolger werden genannt. Unter ihnen befindet sich etwas überraschend Oscar Garcia.

"Das ist nicht Barca", titelte die spanische Sport am Tag nach der 0:4-Klatsche, die der FC Barcelona im Hinspiel des Champions-League-Achtelfinales bei PSG einstecken musste. Für die Mundo Deportivo war es ein "Desaster", die AS witterte einen "Totalschaden".

Und nachdem sich Luis Enrique nach dem Spiel sogar mit einem Journalisten angelegt haben soll und sich auch noch Kritik von seinen eigenen Spielern einhandelte, drängt sich die Frage auf: Wie fest sitzt der 46-Jährige angesichts einer drohenden titellosen Saison bei den Katalanen noch im Sattel? Über seine Ablöse wird bereits heftig spekuliert.

Guardiola, Klopp, Simone und .... Oscar Garica

So veröffentlichte der englische Telegraph bereits wenige Stunde nach dem Schlusspfiff in Paris eine Liste mit potenziellen Nachfolgern. Und dabei kommt es zu einer großen Überraschung. Neben den üblichen Verdächtigen wie Diego Simeone, Pep Guardiola oder Jürgen Klopp wird mit Oscar Garcia auch der Trainer von Red Bull Salzburg als möglicher neuer Barca-Coach gehandelt.

Erlebe die Primera Divison bei DAZN im LIVE-Stream. Hol dir deinen Gratismonat!

Tatsächlich ist der Bullen-Trainer tief verwurzelt mit dem fünffachen Champions-League-Sieger. Der 43-jährige ist ein "Produkt" von La Masia, Barcelonas legendärer Fußball-Akademie, und wurde als Spieler sogar vier Mal mit Barca Meister.

Nach der aktiven Karriere sammelte er erste Trainererfahrungen in der Nachwuchsabteilung des FC Barcelona, trainierte später in Israel und England, ehe er 2016 bei Red Bull Salzburg landete.

Der Steckbrief von Oscar Garcia

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung