Das sagt Salzburgs Oscar zur Leipzig-Causa

Von APA
Donnerstag, 23.02.2017 | 15:13 Uhr
Oscar Garcia
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Ein von der UEFA verhängter möglicher Bann von RB Leipzig in der kommenden Champions-League-Saison hat am Donnerstag auch Red Bull Salzburg beschäftigt. Während im Umfeld von Österreichs Meister und aktuellem Tabellenführer rege diskutiert wurde, wollte Trainer Oscar Garcia diesbezüglichen Spekulationen keine Nahrung bieten.

"Was ich nicht beeinflussen kann, darüber kann ich nichts sagen", betonte der Spanier im Rahmen eines Pressetermins. Er sei nur für das Sportliche verantwortlich. "Ich bin für die Mannschaft zuständig, sie bestmöglich für das nächste Spiel vorzubereiten. Das andere ist nicht mein Bereich."

Auch Leipzigs Trainer Ralph Hasenhüttl wollte sich zum angeblich drohenden Verbot "im Moment" keine Gedanken machen. "Aber ich weiß, dass ich in einem Verein arbeite, wo sehr viele Menschen sich darüber enorm viele Gedanken machen. Bestimmt mehr als die 'Salzburger Nachrichten', die ja nicht gerade die Pressestelle der UEFA sind", sagte der Steirer am Donnerstag.

Hilfe für Leipzig? RBS droht Zwangsabstieg

Die Salzburger Nachrichten hatten am Vortag berichtet, dass die von Red Bull unterstützen Teams bei einer erfolgreichen Qualifikation möglicherweise nicht beide in der Champions League starten dürften. Diesbezüglich soll es "schon jetzt erste Signale" von der UEFA geben. Die Zeitung berief sich dabei auf Experten mit Kontakten zu Europas Fußball-Dachverband.

Erlebe die internationalen Top-Ligen bei DAZN im LIVE-Stream. Hol dir deinen Gratismonat!

Die UEFA wird die Entscheidung laut eigenen Angaben erst nach Saisonende fällen, wenn die Klubs ihre Unterlagen eingereicht haben. Salzburg liegt in Österreich als Tabellenführer, Leipzig in Deutschland als Zweiter auf Kurs in die Königsklasse.

Spekulationen, wonach ein Rückzug Salzburgs aus dem internationalen Bewerb den Weg für Leipzig freimachen werde, haben jedenfalls keine Grundlage. Sollten die Mozartstädter die Qualifikation für den Europacup schaffen, sind sie laut Lizenz-Bestimmungen zur Teilnahme verpflichtet. Andernfalls droht der Verlust der Spielgenehmigung. Leipzig würde nicht automatisch nachrutschen.

Die Hintergründe zur Causa

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung