Fussball

Mega-Ablöse: Soriano wechselt nach China

Von SPOX Österreich
Jonatan Soriano wechselt von Red Bull Salzburg zu Beijing Guoan nach China

Nun ist es fix: Jonatan Soriano kehrt Red Bull Salzburg den Rücken und wechselt nach China zu Beijing Guaon. Wie die Chinesen bekanntgaben, unterschrieb Soriano einen Vertrag über zwei Jahre plus Option. Die Ablösesumme soll zwischen 10 und 15 Millionen Euro betragen.

202 Spiele, unfassbare 172 Tore sowie 72 Vorlagen - das ist die außerirdische Ausbeute des Jonatan Soriano bei Red Bull Salzburg in den vergangenen fünf Jahren. Sein Tor gegen die SV Ried vom letzten Wochenende war vorerst sein letztes für die Bullen, künftig geht der Spanier in China für Beijing Guoan auf Torjagd.

Zwischen 10 und 15 Millionen Euro soll Salzburg für seinen Kapitän kassieren, Soriano, der sich bereits auf dem Weg nach Peking befindet, ebenda rund acht Millionen Euro pro Jahr verdienen.

Jonatan Soriano im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung