Fussball

Altach verpflichtet ÖFB-Weltenbummler

Von SPOX Österreich
Georg Zellhofer

Wenige Stunden vor Ende der Transferzeit hat der österreichische Tabellenführer SCR Altach noch mal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Die Vorarlberger verpflichten den Innenverteidiger Bernhard Janeczek, er kommt ablösefrei von Dinamo Bukarest.

Wirklich leicht hatte es Bernhard Janeczek in letzter Zeit nicht. Der 24-jährige Innenverteidiger kickte nach seinem Abgang von der SV Ried im Juli 2016 gleich bei zwei Vereinen, wobei nur der Wechsel zu Dinamo Bukarest auch tatsächlich stattfand. Im Juli wurde ein Wechsel nach Isarel vermeldet, die Verantwortlichen bei Maccabi Petah Tikva entpuppten sich allerdings als recht dubios, der Transfer scheiterte schlußendlich. In Rumänien wurde Janeczek in dem halben Jahr nicht glücklich, durfte lediglich ein einziges Mal am Feld stehen.

Nun wagt sich der Ex-Rieder wieder zurück in die Bundesliga: Tabellenführer Altach stattet den in Gladbach ausgebildeten ÖFB-Kicker mit einem Vertrag bis zum Sommer 2018 aus. Der gebürtige Wiener erklärt: "Ich bin sehr froh, dass ich beim aktuellen Tabellenführer der Bundesliga die Chance bekomme, mich zu beweisen. Ich werde alles geben um der Mannschaft schnell helfen zu können."

Auch die Altacher zeigen sich erleichtert. Zellhofer frohlockt ob der Tatsache, für den zu Mattersburg abgewanderten Cesar Ortiz eine österreichische Lösung gefunden zu haben: "Mit Bernhard Janeczek verpflichten wir einen Spieler, der die Liga kennt und in Ried gezeigt hat, dass sehr viel Potential in ihm steckt."

Infos zu Bernhard Janeczek

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung