Fussball

Franco Foda soll Entscheidung getroffen haben

Von SPOX Österreich
Franco Foda könnte seinen Vertrag in Graz nun doch verlängern

Franco Foda wurde in den letzten Tagen in deutschen Medien mit einem Wechsel auf die Trainerbank des Karlsruher SC in Verbindung gebracht. Nun berichtet die deutsche Bild aber, dass der Sturm-Trainer dem KSC eine Absage erteilt habe.

Der Name Franco Foda wird in der Gerüchteküche in den letzten Wochen besonders oft genannt. Sein Vertrag mit Sturm Graz läuft mit Saisonende aus und gerade in Deutschland wird Foda immer wieder mit möglichen neuen Arbeitgebern in Verbindung gebracht. Zuletzt wurde bereits von einer Einigung des Trainers mit dem deutschen Zweitligisten Karlsruher SC berichtet.

Diese Einigung dürfte es aber nicht geben. Vielmehr soll sich ein Wechsel von Graz nach Karlsruhe zerschlagen haben. Franco Foda, anscheinend Wunschkandidat in Karlsruhe, habe abgesagt, berichtet die Bild. Dem KSC könnte aber auch die Ablöse, die Sturm zustehen würde, zu hoch gewesen sein, wird hinter vorgehaltener Hand diskutiert. Somit könnte auch ein längerer Verbleib in Graz wieder ein konkreteres Thema werden. Sturm-Sportdirektor Günter Kreissl würde mit Foda gerne verlängern. Bisher konnte man aber keine Einigung erzielen.

Franco Foda im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung