Fussball

Holt sich Rapid den Tormann der Konkurrenz?

Von SPOX Österreich
Bedient sich Damir Canadi in Mattersburg?

Recht überraschend signalisierte Rapid-Wien-Trainer Damir Canadi vor laufender TV-Kamera Interesse an Mattersburg-Tormann Markus Kuster. Nur ein Bluff? Oder tatsächlich ein Thema?

Regelmäßig wird der SK Rapid mit einem neuen Torhüter in Verbindung gebracht. Zuletzt fiel der Name Andreas Lukse besonders häufig. Auf SPOX-Nachfrage dementierte der Verein aber Gespräche. Im Interview mit Sky äußerte sich Rapid-Trainer Damir Canadi nun aber recht offen über die aktuellen Tormanngerüchte und bringt dabei sogar selbst einen neuen Namen in Spiel.

"Wir haben drei sehr gute Torhüter. Es hat keine Gespräche mit Altach gegeben. Lukse ist ein interessanter Torhüter, aber es gibt auch andere, beispielsweise einen Kuster, auch ein junger, spannender Typ", so Canadi in die TV-Kamera. Nachsatz: "Jetzt könnt ihr über zwei Namen rätseln." Nur ein Bluff? Oder reales Interesse? Der 22-jährige Kuster hat in Mattersburg noch Vertrag bis 2018 und absolvierte für die U21-Nationalmannschaft sechs Länderspiele. Der 194-Zentimeter-Mann zählt zu den größeren Tormanntalenten des Landes.

Markus Kuster im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung