Veli Kavlaks Karriere hängt am seidenen Faden

Nächster Rückschlag für Veli Kavlak

Von SPOX Österreich
Samstag, 18.03.2017 | 00:00 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
SoLive
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Veli Kavlaks Leidenszeit nimmt kein Ende. Der Besiktas-Legionär verletzte sich erneut. Seine Karriere hängt nun am seidenen Faden.

Veli Kavlaks Spielerkarriere hängt wieder an einem seidenen Faden. Fünf Operationen musste der einstige Rapidler bereits über sich ergehen lassen. Alle im Schulterbereich. Knapp zwei Jahre fehlte er deshalb. Dann feierte er im Cup sein Comeback, spielte für Besiktas Istanbul zwei Partien.

Und jetzt? Der nächste Rückschlag. Der 28-Jährige zog sich einen Muskelfaserriss am operierten Bizeps zu. "Du glaubst, dass du verrückt bist und dir das alles nur einbildest", so Kavlak, der sich die Verletzung ohne Fremdeinwirkung zuzog, zur Krone. "Alle sind ratlos, das ist ein Rätsel. Aber ich werde alles probieren, um irgendwie noch einmal zurückzukommen."

Veli Kavlak im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung