Fussball

Boli Bolingoli vom SK Rapid bei SSC Napoli im Gespräch?

Von SPOX Österreich
Die Gerüchte um Bolingoli reißen nicht ab.
© GEPA

Das Interesse an Boli Bolingoli reißt nicht ab. Der Belgier, der auf dem linken Flügel jede Position besetzen kann, soll neben anderen Klubs das Interesse vom SSC Napoli geweckt haben.

Der 23-Jährige steht zudem bei Celtic Glasgow auf dem Zettel, Burnley und Huddersfield sollen sogar bereits Angebote abgegeben haben. Napoli dürfte auf der Suche nach einem Nachfolger von Mario Rui sein, der in der vergangenen Saison 31 Mal auf der Linksverteidigerposition zum Einsatz kam und mit einem Transfer zu AC Milan liebäugelt.

In der abgelaufenen Saison absolvierte Bolingoli 42 Pflichtspiele für die Hütteldorfer und steuerte dabei zwei Tore und fünf Assists bei. Sein Vertrag bei Rapid läuft noch bis Sommer 2021.

Dass sich der Belgier früher oder später einen Wechsel in eine Top-Liga wünscht ist jedenfalls kein Geheimnis. Im SPOX-Interview im letzten Sommer sagte er: "Ich habe das Potenzial, in meiner Karriere sehr weit zu kommen. Bundesliga, Premier League. Ich habe die Qualität dafür. Aber um dort hinzugelangen, muss ich unglaublich viel arbeiten. Erst mit Rapid Erfolge feiern, dann wird man sehen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung