Fussball

West Ham United: Gonzalo Higuain soll Marko Arnautovic ersetzen

Von SPOX Österreich

Marko Arnautovic' Wechsel zu Shanghai SIPG ist längst offiziell und noch immer sucht West Ham händeringend nach einem Nachfolger für den Österreicher. Lösung A und Lösung B sollen den Hammers dabei bereits durch die Lappen gegangen sein.

Wunschkandidat Maxi Gomez von Celta Vigo stand bereits vor einem Wechsel nach London, soll sich nun aber für einen Transfer zu Valencia entschieden haben. Bitter: Der 22-jährige bullige Mittelstürmer aus Uruguay erzielte in den letzten beiden La-Liga-Saisonen insgesamt starke 31 Treffer.

Und auch Plan B soll nicht fruchten: Laut Bild liegt Eintracht Frankfurt ein Angebot in Höhe von 40 Millionen Euro von West Ham für den 25 Jahre alten Franzosen Sebastien Haller vor. Dieser soll aber bereits abgewunken haben: Haller würde Frankfurt nur für einen Champions-League-Klub verlassen.

West Ham: Kommt Gonzalo Higuain?

Somit müssen sich die Hammers umorientieren. Und sollen laut Sky Italia dabei auf Gonzalo Higuain gestoßen sein. Der 31-Jährige kickte vergangene Saison leihweise beim FC Chelsea, zeigte dort aber eher müde Leistungen. Nun soll West Ham bei Juventus wegen einem Leihgeschäft angeklopft haben. Der Knackpunkt: Juve will lieber verkaufen, denkt an 40 Millionen Euro.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung