Fussball

Medien: Real Madrid an Liverpool-Star Sadio Mane interessiert

Von SPOX Österreich
Sadio Mane im Trikot des FC Liverpool
© getty

Real Madrids Interesse an Liverpool-Flügelspieler Sadio Mane ist schon seit Monaten fester Bestandteil in der spanischen Fußball-Berichterstattung. Nun nehmen die Gerüchte um den ehemaligen Red-Bull-Salzburg-Kicker wieder Fahrt auf.

Laut dem seriösen spanischen Blatt El Confidencial, dem gute Kontakte zu Real Madrid nachgesagt werden, sei Mane ein "Luxus-Transferziel" der Königlichen.

In Madrid sei man sich demnach aber durchaus bewusst, dass ein Transfer des Senegalesen nur schwer realisierbar sei - immerhin läuft Manes Vertrag in Liverpool noch bis Sommer 2023. So müsste Real Madrid für den 27-Jährigen 150 Millionen Euro hinlegen. Realistischer dürfte eine Verpflichtung von Chelsea-Star Eden Hazard sein - der Belgier würde im Sommer in sein letztes Vertragsjahr bei den Blues gehen.

Mane, der im Sommer 2016 für 40 Millionen Euro von Southampton zum FC Liverpool wechselte, erzielte in der laufenden Premier-League-Saison in 31 Spielen 17 Treffer und liegt damit in der Torschützenliste gemeinsam mit Pierre-Emerick Aubameyang und Harry Kane auf Rang drei. Öfter trafen nur Mohamed Salah (18) und Sergio Agüero (19).

Sadio Mane kickte zwischen Sommer 2012 und Sommer 2014 bei Red Bull Salzburg, wo er in 87 Spielen 45 Treffer erzielte und 32 weitere Tore vorbereitete.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung