Fussball

Andreas Weimann schielt nach Hattrick für Bristol Richtung Nationalteam

Von SPOX Österreich
Andreas Weimann auf Torejagd für Bristol City.
© getty

Andreas Weimann hat am Samstag beim 3:2-Auswärtssieg von Bristol City bei Sheffield United alle drei Tore erzielt. Der Klub liegt auf Platz sieben der Tabelle, einen Punkt hinter den Playoff-Plätzen. Tabellenführer der zweiten englischen Liga ist Norwich City vor Leeds United.

Weimann erklärt gegenüber der Krone, dass die Playoff-Plätze das Ziel sind: "Und dann will ich nach zwei verlorenen Halbfinal-Duellen mit Derby endlich in das MillionenFinale um die Premier League nach Wembley." Im Nationalteam möchte Weimann auch wieder auflaufen, zuletzt war das 2015 der Fall: "Natürlich habe ich mit dem Thema nicht abgeschlossen, ist das Team eine Herzensangelegenheit."

Der 27-jährige Wiener ging vor knapp 12 Jahren vom Rapid-Nachwuchs auf die Insel zu Aston Villa. Im Sommer 2018 wechselte er von Derby County zu Bristol City und erzielte in 36 Spielen neun Tore für das Team aus dem Südwesten Englands. Für Aston Villa lief Weimann 129 Mal auf, es gelangen ihm 24 Tore.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung