Fussball

Portugals Nationalstürmer Nelson Oliveira erlitt tiefe Schnittwunden

Von SPOX Österreich
Nelson Oliveira: Selfie aus dem Krankenhaus
© Instagram

FC Reading-Stürmer Nelson Oliveira erlitt beim Championship-Duell mit Aston Villa tiefe Schnittwunden im Gesicht.

Aston-Villa-Verteidiger Tyrone Mings stieg dem 17-fachen Nationalspieler Portugals nach einem Zweikampf unabsichtlich aufs Gesicht. Oliveira musste lange behandelt werden und wurde anschließend ins Krankenhaus transportiert.

Im Spital zeigte der 27-Jährige schließlich via Selfie seine tiefen Schnittwunden im Gesicht. Nach Schlusspfiff hatte Mings Mitleid, twitterte: "Es tut mir unendlich leid, sorry Oliveira! Ich hoffe, er ist okay."

Die Partie endete schließlich mit 0:0. Ein Rückschlag für Aston Villa im Rennen um die Play-Off-Ränge, Reading rückt im Abstiegskampf dem rettenden Ufer um einen Punkt näher. Ein Zähler fehlt auf Rotherham United (Rang 21.).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung