Fussball

West Ham: Marko Arnautovic verletzt sich bei Startelf-Comeback

Von APA/SPOX Österreich
Marko Arnautovic: Ein Mittelfußbruch wird befürchtet

Für Marko Arnautovic ist das erste Spiel nach seiner Vertragsverlängerung bei West Ham United ganz schlecht verlaufen. Die "Hammers" unterlagen am Dienstag in der 24. Runde der englischen Fußball-Premier-League auswärts den Wolverhampton Wanderers 0:3 und der ÖFB-Teamstürmer musste in der 77. Minute verletzt ausgetauscht werden. Bei West Ham ist die Sorge nun groß.

Arnautovic kehrte ins Team zurück, nachdem er in den Pflichtspielen zuvor wegen seinem möglichen Wechsel nach China nicht nominiert worden war. Romain Saiss (66.) und Raul Jimenez (80., 86.) entschieden die Partie erst nach dem Seitenwechsel. West Ham fiel auf Rang elf zurück, Wolverhampton liegt vier Punkte davor auf Rang sieben.

Offenbar verletzte sich Arnautovic am rechten Fuß - der Stürmer konnte sein Bein nicht belasten, musste mit einer Schiene stabilisiert werden und verließ das Stadion auf Krücken. Trainer Manuel Pellegrini besorgt: "Es ist keine kleine Verletzung. Es war ein harter Tritt auf seinen Fuß, ich bin enttäuscht." Heute Mittwoch sollen Untersuchungen folgen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung