Fussball

SIPG Shanghai erhöht Angebot für Marko Arnautovic

Von SPOX Österreich
Marko Arnautovic wird wohl nach China wechseln.
© getty

Der Transfer von Marko Arnautovic von West Ham United nach China wird immer wahrscheinlicher. So berichtet die Krone, dass SIPG Shanghai das Angebot für den ÖFB-Star erhöht hat.

Demnach soll der chinesische Meister bereit sein, eine Ablösesumme in Höhe von 43,6 Millionen Euro für den 29-Jährigen zu bezahlen. Ein Angebot, bei die Hammers wohl nicht nein sagen können.

Der wahrscheinliche Abgang des Goalgetters sorgt nicht nur bei den Fans sondern auch bei den Mitspielern für Unmut. "Wir brauchen ihn. Ich weiß nicht, wie wir ihn ersetzen sollen", hofft Kapitän Mark Noble noch auf einen Verbleib von Arnautovic.

Coach Manuel Pellegrini scheint sich derweil mit dem Transfer von Arnautovic bereits abgefunden zu haben. "Im Fußball ist nichts sicher. Es ist ein Problem. Wir müssen jetzt schnell schauen, was für den Klub und den Spieler am Besten ist."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung