Fussball

Lauf von West Ham United und Marko Arnautovic von Brighton and Hove jäh gestoppt

Von APA
Marko Arnautovic
© getty

Der Aufwärtstrend von West Ham United in der englischen Premier League hat zum Auftakt des 8. Spieltags nicht angehalten.

Die Londoner mussten sich am Freitagabend bei Brighton & Hove Albion mit 0:1 geschlagen geben. ÖFB-Star Marko Arnautovic spielte durch, fügte seinem Torkonto aber trotz einiger Möglichkeiten keinen fünften Saisontreffer hinzu.

Hammers-Niederlage gegen Tabellennachbarn

West Ham rutschte hinter Brighton auf den 15. Tabellenplatz zurück. Aus den drei Ligaspielen davor gegen Everton, Chelsea und Manchester Untied hatte das Arnautovic-Team sieben Punkte geholt.

Der frühere ÖFB-Teamspieler Markus Suttner spielt bei Brighton weiterhin keine Rolle. Das einzige Tor erzielte Glenn Murray (25.).

Die untere Tabellenhälfte der Premier League

PlatzTeamSpieleSiegeRemisNiederlagenTordifferenzPunkte
10Manchester United7313-210
11FC Everton7232+09
12Brighton & Hove Albion8224-48
13FC Burnley7214-27
14Crystal Palace7214-37
15West Ham United8125-57
16FC Southampton7124-55
17FC Fulham7124-85
18Newcastle United7025-62
19Cardiff City7025-122
20Huddersfield Town7025-132
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung