Ibrahimovic verlängert bei Manchester United

Von APA
Donnerstag, 24.08.2017 | 16:04 Uhr
Zlatan Ibrahimovic könnte weiterhin bei Manchester United spielen
© getty
Advertisement
Premier League
Swansea -
Liverpool
League Cup
Bristol City -
Man City
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Premier League
Tottenham -
Man United
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
Premier League
Burnley -
Man City
Premier League
Arsenal -
Everton
Premier League
Man United -
Huddersfield
Premier League
West Brom -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth – Stoke (DELAYED)
Premier League
Brighton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Leicester – Swansea (Delayed)
Premier League
Crystal Palace -
Newcastle
Premier League
Liverpool -
Tottenham

Torjäger Zlatan Ibrahimovic ist zurück bei Manchester United: Der englische Rekordmeister hat am Donnerstag die Rückkehr des derzeit am Knie verletzten Schweden bekannt gegeben. Ibrahimovic (35) unterschrieb einen Vertrag über eine Saison.

Ich bringe das zu Ende, was ich angefangen habe", sagte Ibrahimovic auf der United-Website: "Ich kann es nicht erwarten, wieder im Old Trafford auf dem Platz zu stehen." Teammanager José Mourinho ergänzte: "Nach seinem Beitrag im vergangenen Jahr verdient er unser Vertrauen. Wir werden geduldig auf seine Rückkehr warten. Ich habe keinen Zweifel, dass er für uns im zweiten Teil der Saison noch wichtig werden wird."

Bei Twitter veröffentlichte der exzentrische Stürmer ein Bild von sich im göttlichen Gewand beim Handschlag mit dem Teufel. Dazu schrieb er: "I UNITED it, ManUnited."

Ibrahimovic will weiter Erfolge feiern

Ibrahimovic hatte im April gegen den RSC Anderlecht einen Kreuzbandriss erlitten und muss monatelang pausieren. Aufgrund der Blessur war der Vertrag mit dem Weltstar nicht verlängert worden. In 46 Spielen für ManUnited erzielte Ibrahimovic 28 Tore. Mit dem Europa-League-Sieger will er im fünften Land einen Meistertitel feiern. Zuvor war ihm das in den Niederlanden, Italien, Spanien und Frankreich gelungen.

In dieser Saison wird Ibrahimovic im Trikot mit der Nummer 10 auflaufen, das zuvor dem zum FC Everton abgewanderten Stürmerstar Wayne Rooney gehört hatte. In der vergangenen Spielzeit hatte Ibrahimovic die Nummer 9 getragen. Allerdings hat Ibrahimovic in 100-Millionen-Mann Romelu Lukaku prominente Konkurrenz auf der Mittelstürmerposition.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung