Noch ein Star-Kicker für West Ham

SID
Mittwoch, 19.07.2017 | 16:29 Uhr
Arnautovic steht vor dem Transfer zu West Ham
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim 1899 -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

West Ham United arbeitet an seiner Schlagkraft in der Offensive. Neben dem Wechsel von Marko Arnautovic, der laut Medienberichten fast vollzogen sein soll, basteln die "Hammers" offenbar auch an der Verpflichtung von Mexikos Rekordtorschützen Javier Hernandez.

Laut der Zeitung The Sun (Online-Ausgabe) steht des Wechsel von Arnautovic zum Premier-League-Elften der abgelaufenen Saison kurz vor dem Abschluss. Am Mittwoch sollte der 28-Jährige den vorgeschriebenen Medizincheck absolvieren, danach würden die letzten Vertragsdetails geklärt. Am Donnerstag solle der Österreicher zur Mannschaft stoßen, die sich derzeit in Bad Waltersdorf auf die kommende Spielzeit vorbereitet.

West Ham überweist für den Mittelfeldspieler Berichten zufolge 24 Millionen Pfund (27,34 Mio. Euro) an Stoke City. Arnautovic wäre damit der bisher kostspieligste Transfer eines österreichischen Fußballers.

Offensive als Schwachstelle ausgemacht

Weil Trainer Slaven Bilic angeblich fehlende Schnelligkeit in der Offensive und mangelnde Torgefährlichkeit als Schwachpunkte ausgemacht hat, will sich der Club aus dem Londoner East End aber weiter verstärken. Der nächste Name auf der Einkaufsliste soll jener von Stürmer Javier Hernandez sein. Der Mexikaner, seit Mai mit 47 Toren der erfolgreichste Torschütze seines Landes, wäre der vierte Toptransfer innerhalb kurzer Zeit nach Arnautovic, Englands Teamkeeper Joe Hart und Außenverteidiger Pablo Zabaleta.

Leverkusen steht einem Verkauf von Chicharito offen gegenüber, laut Sportdirektor Rudi Völler herrscht aber kein Zeitdruck. "Das warten wir gelassen ab, da kann auch später noch etwas passieren", sagte er der "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Dienstag). Für eine Ablösesumme von etwa 15 Mio. Euro könne der 29-Jährige den Club verlassen. Die Transaktion soll bis Ende der Woche über die Bühne gegangen sein, schrieb der "Evening Standard" am Mittwoch.

Am Donnerstag bestreitet West Ham im Graz-Weinzödl ein Testspiel gegen Fulham. Ob bis dahin die beiden Neuzugänge offiziell Teil der Mannschaft sind, stand am Mittwochnachmittag noch nicht fest. Am Freitag endet der Österreich-Aufenthalt des Clubs.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung