Transfer-Poker: Arnautovic meldet sich zu Wort

Von SPOX Österreich
Freitag, 21.07.2017 | 14:28 Uhr
Arnautovic meldet sich zu seinem Transfer
Advertisement
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premier League
Liverpool -
Leicester
Premier League
Man Utd -
Southampton

Marko Arnautovic nimmt erstmals zum Transfer-Poker um seine Person Stellung. Der Österreicher postet im Rahmen einer Instagram-Story ein Bild von sich selbst, auf dem der Schriftzug "London, ich komme" zu lesen ist. Damit steht der Wechsel von Stoke City zu West Ham United kurz bevor.

Die Hammers sind im Osten der englischen Hauptstadt beheimatet. Bereits seit mehreren Tagen berichten englische Medien, dass der Transfer so gut wie fix sei. Nun tauchten auch Zahlen auf, wie viel der 28-jährige ÖFB-Nationalspieler bei seinem neuen Verein verdienen soll. Demnach ist der Fünfjahres-Vertrag des Wieners insgesamt rund 29 Millionen Euro wert.

West Ham zahlt laut Medienberichten 28 Millionen Euro (Klubrekord) an Stoke. Damit avanciert Arnautovic auch zum teuersten Österreicher der Fußballgeschichte. Der Klub von Trainer Slaven Billic will mit dem neuen Kader näher an die Premier-League-Elite heranrücken. Zuvor wurden bereits Chicharito, Joe Hart und Pablo Zabaleta präsentiert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung