Hammer-Tor: Arnie macht sich zur Nummer eins

Von APA
Sonntag, 16.04.2017 | 08:45 Uhr
Marko Arnautovic
Advertisement
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Beim 3:1-Erfolg von Stoke City über Hull City hat Marko Arnautovic die frühe Führung für die Potters erzielt. Für den Österreicher war dies bereits sein 22. Treffer in der englischen Premier League, womit er nun Paul Scharner als erfolgreichster ÖFB-Torschütze auf der Insel ablöste.

Mit seinem 22. Treffer im englischen Oberhaus hat Marko Arnautovic Paul Scharner überholt und liegt nun in der Torschützenliste der Premier-League-Österreicher alleine auf dem ersten Platz. Sein Club Stoke City zollte dem Wiener mit einem Twitter-Beitrag Respekt ob dieser Leistung. Scharner hatte es für Wigan und West Bromwich auf insgesamt 21 Tore gebracht.

Österreichs Fußball-Internationaler traf beim 3:1-Heimerfolg von Stoke City gegen Hull City in der 6. Minute zur raschen Führung für die Hausherren.Kurz darauf vergab der Wiener die Chance auf das 2:0. Hull glich kurz nach Seitenwechsel aus, der eingewechselte Peter Crouch (66.) und Xherdan Shaqiri (80.) ließen Stokes Elf aber noch zweimal jubeln.

Erlebe die Premier League bei DAZN im LIVE-Stream. Hol dir deinen Gratismonat!

Stoke beendete damit eine vier Spiele andauernde Niederlagenserien. Stoke überholte als neuer Elfter der Tabelle somit Leicester.

Alle Infos zur Premier League

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung