Fussball

Marko Arnautovic erzielt dritten Treffer für Shanghai SIPG

Von SPOX Österreich
Marko Arnautovic kann schon wieder Jubeln

Marko Arnautovic erzielt für seinen neuen Klub Shanghai SIPG sein drittes Tor. Der Wiener verwandelte einen Elfmeter trocken gegen Guangzhou R&F zum zwischenzeitlichen 1:1.

Marko Arnautovic' Torserie geht weiter. Der neue Stürmer von Shanghai SIPG erzielte bereits seinen dritten Treffer im vierten Spiel. Die Shanghaier waren im Spiel gegen Guangzhou in der 61. Minute in Rückstand geraten, ehe Arnautovic durch einen Elfer für den 1:1-Ausgleichstreffer sorgte. Daraufhin kam seine Mannschaft wieder stärker ins Spiel und drehte die Partie nur zehn Minuten später durch Hu Jinghang zum 1:2. Jedoch konnten die Shanghaier wie schon zuletzt das Ergebnis nicht über die Zeit bringen und fingen sich in der achten Minute der Nachspielzeit noch den bitteren Ausgleichstreffer.

Der Treffer könnte insofern verhängnisvoll sein, da Arnautovic' SIPG einen Sieg dringend gebraucht hätte und liegt daher mit 50 Zählern am dritten Platz. Zum führenden GZ Evergrande, der noch spielen muss, fehlen dadurch fünf Punkte. Dahinter rangiert Sinobo Guoan mit 51 Punkten.

Arnautovic selbst hat als Ziel ausgegeben, mit Shanghai SIPG Meister werden zu wollen. Immerhin sind noch zehn Partien zu spielen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung