Fussball

CSL (Chinese Super League) im LIVE-STREAM: So kannst du Marko Arnautovic live sehen

Von SPOX
Marko Arnautovic hat West Ham United verlassen und spielt künftig in China.

Marko Arnautovic geht nach seinem Wechsel von Westham United zu Shanghai SIPG künftig in der Chinese Super League auf Torejagd. SPOX verrät euch, wo ihr den österreichischen Nationalspieler in der CSL live verfolgen könnt.

Arnautovic spielte zwei Jahre für West Ham United, bei Shanghai SIPG unterschrieb der Mittelstürmer nun einen Dreijahresvertrag. "Danke an alle bei West Ham. Besonderen Dank und Goodbye an die Fans, die immer gut zu mir waren", schrieb Arnautovic via Instagram nach Bekanntgabe des Transfers.

CSL im LIVESTREAM: Marko Arnautovic live sehen

Der Streaminganbieter DAZN hat sich in Österreich sowie in Deutschland die exklusiven Live-Übertragungsrechte an der Chinese Super League (CSL) gesichert. In der Regel weden zwei Spiele pro Spieltag gezeigt.

Die Partie zwischen Jiangsu Sainty und Arnautovic-Klub Shanghai SIPG ist am kommenden Samstag betroffen und wird somit im Livestream gezeigt. Pünktlich zum Annpfiff um 13.35 Uhr deutscher Zeit beginnt die Live-Berichterstattung. Der ÖFB-Star wird zu diesem Zeitpunkt allerdings noch nicht im Aufgebot stehen.

Zudem überträgt DAZN Spiele aus europäischen Top-Ligen wie der Primera Division, Ligue 1 und der Serie A. Auch die komplette K.o.-Phase des Afrika-Cups ist live bei DAZN zu sehen.

Ein Abonnement beim Streaming-Dienst ist im ersten Monat kostenlos, danach für 9,99 Euro erhältlich und jederzeit kündbar. Zur Anmeldung mit einem gratis Probemonat geht's hier.

Marko Arnautovic wechselt nach China: Eckdaten des Transfers

Shanghai SIPG bekundete bereits im Januar 2019 sein Interesse an einer Verpflichtung von Marko Arnautovic. Gerüchten zufolge, soll ein Angebot in Höhe von 40 Millionen Euro im Raum gestanden haben, was West Ham allerdings ablehnte und den Österreicher stattdessen mit einem Dreijahresvertrag ausstattete.

Nur rund ein halbes Jahr später ist es nun doch zu diesem Wechsel gekommen. Das Verhältnis zwischen dem Premier-League-Klub und Arnautovic scheint sich in diesem Zeitraum massiv verschlechtert zu haben, weshalb West Ham bei der gebotenen Summe von 22,4 Millionen Euro einwilligte.

In China hat der Mittelstürmer einen Vertrag bis zum 31.12.2022 unterschrieben, Medienberichten zufolge soll Arnautovic zwischen 200.000 und 220.000 Euro pro Woche verdienen. Dies würde einem jährlichen Einkommen von circa 11,4 Millionen Euro entsprechen.

Vereine von Marko Arnautovic: Die Stationen im Überblick

Für Marko Arnautovic ist sein neuer Klub Shanghai SIPG bereits seine sechste Station im Ausland. Neben seinem Heimatland Österreich ging der Nationalspieler bereits in vier verschiedenen Ländern auf Torejagd: Niederlande, Italien, Deutschland und England. Mit China folgt nun das Fünfte.

VereinVonBis
Shanghai SIPG07/201912/2022?
West Ham07/201707/2019
Stoke City09/201307/2017
Werder Bremen07/201009/2013
Inter08/200907/2010
Twente07/200608/2009
FAC07/200407/2006
Rapid Jugend07/200307/2004
Austria Jugend07/200207/2003
Vienna Jugend07/200107/2002
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung