Fussball

FK Austria Wien verleiht Michael Blauensteiner zu OSK Sepsi nach Rumänien

Von SPOX Österreich
Michael Blauensteiner geht nach Rumänien.
© GEPA

Der FK Austria Wien hat Michael Blauensteiner ein weiteres Mal verliehen. Nach einem Jahr beim TSV Hartberg wechselt der 24-Jährige zu OSK Sepsi in die erste rumänische Liga.

"Da wir auf seiner Position mit Stephan Zwierschitz bereits einen Transfer getätigt haben und es für seine Entwicklung wichtig ist, Spielpraxis zu sammeln, freuen wir uns, dass Blauensteiner nach einem erfolgreichen Jahr bei Hartberg nun als Legionär weitere Erfahrungen sammeln kann", wird Sportdirektor Ralf Muhr in einer Aussendung zitiert. "Wir behalten ihn natürlich wie schon im letzten Jahr weiterhin im Auge und werden seine Entwicklung sehr genau beobachten."

Blauensteiner kam in der abgelaufenen Saison bei Hartberg 29 Mal zum Einsatz und erzielte ein Tor sowie fünf Assists. Auf der Position des Rechtsverteidigers galt er unter Trainer Markus Schopp als gesetzt.

OSK Sepsi qualifizierte sich in der letzten Saison für die Meisterrunde in der rumänischen Liga I. Dort belegte der Klub aus Sfantu Gheorghe den sechsen Platz.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung