Fussball

Bericht: Thorsten Fink wird Trainer von Andres Iniesta bei Vissel Kobe

Von SPOX Österreich
Thorsten Fink
© getty

Nach Informationen von Sky Sport steht der ehemalige Austria-Coach Thorsten Fink vor einem Engagement bei Vissel Kobe. Damit wird der 51-Jährige der künftige Trainer von Andres Iniesta, David Villa und Lukas Podolski.

Nicht lange dürfte Thorsten Fink ohne Job bleiben, denn die Unterschrift beim japanischen Spitzenklub soll unmittelbar bevorstehen.

Mit Vissel Kobe tut sich für den Ex-Coach der Wiener Austria nicht nur ein exotisches, sondern auch sehr prestigeträchtiges Trainerkapital auf. Immerhin kann nicht jeder Trainer von sich behaupten die drei Weltmeister Andres Iniesta, David Villa und Lukas Podolski zu trainieren.

Abstiegskampf statt Meisterschaft

Doch ein sportlicher Durchmarsch steht definitiv nicht auf dem Programm - trotz prominenter Namen. Aktuell befindet sich Vissel Kobe nur auf einem enttäuschenden 13. Tabellenplatz, weshalb sich der Verein auch von Trainer Takayuki Yoshida getrennt hat. Dieser folgte erst Ende April auf Juanma Lillo.

Die internationalen Ränge sind mit 13 Punkten Rückstand schon sehr weit entfernt, das erste Ziel für Thorsten Fink wird es also sein, nicht in den Abstiegskampf zu geraten. Erprobt im Abstiegskampf ist er nach seinem Engagement bei den Grashoppers Züruch definitiv.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung