Fussball

Zoran Barisic bei NK Olimpija Ljubljana vor dem Rauswurf

Von SPOX Österreich
Barisic soll seinen Trainer-Job wieder los sein.
© Twitter/Olimpija

Zoran Barisic hat mit NK Olimpija Ljubljana einen traumhaften Einstand gefeiert. Von den ersten 15 Pflichtspielen verlor die Mannschaft des Ex-Rapid-Trainers nur eine einzige. Dennoch soll das Engagement in Sloweniens Hauptstadt für Barisic schon wieder beendet sein.

Wie bereits mehrere slowenische Medien übereinstimmend berichten, dürfte sich Barisic mit Klubeigentümer Milan Mandaric zerstritten haben. Dieser soll sich heftig in die Kaderplanungen und Startformationen von Barisic eingemischt haben, weshalb der 48-Jährige bereits am Dienstag vor die Tür gesetzt werden soll.

Zudem hatte der 80-Jährige nach einem 2:6 gegen den NK Aluminij Anfang Dezember angekündigt, sich von einigen Spielern trennen zu wollen.

Die beiden dürften sich auf eine einvernehmliche Auflösung des Vertrags geeinigt haben. Olimpija hat sich mit einem 3:1 Sieg über Gorica in die Winterpause verabschiedet. Nach 19 Spieltagen liegen die Laibacher mit neun Punkten Rückstand auf Maribor auf dem zweiten Tabellenrang. Im Pokal stieß die Mannschaft bis ins Halbfinale vor.

Ljubljana ist dafür bekannt, eine Unzahl an Trainern zu verbrauchen. Barisic ist bereits der fünfte Trainer in den letzten sechs Monaten, der zehnte innerhalb der letzten dreieinhalb Jahre.

Zoran Barisic bei Olimpija Ljubljana: Seine Karrierestationen

JahreVereinSpielePunkteschnitt
2013-2016SK Rapid1481,76
2017Karabükspor131,23
2018NK Olimpija152,13
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung