Daniel Bachmann vom FC Watford nach Schottland verliehen

Von SPOX Österreich
Mittwoch, 08.08.2018 | 17:24 Uhr
Bachmann spielt in der nächsten Saison in Schottland.
© Kilmarnock

Der FC Watford hat ÖFB-Kicker Daniel Bachmann in die schottische Premiership verliehen. Der Torhüter spielt bis zum nächsten Sommer beim Kilmarnock FC.

"Das waren intensive 48 Stunden, bis der Deal durch war, aber jetzt bin ich bereit", sagte Bachmann in einem ersten Interview bei seinem neuen Klub. "

"Ich bin ein sehr offener Typ, was im Fußball wichtig ist. Als Spieler sehe ich mich als ein bestimmender, lauter Torhüter. Die Kollegen haben mich schon gut aufgenommen, jetzt muss ich mich nur noch an den schottischen Akzent gewöhnen", sagte Bachmann.

Auch die Rückkehr in den ÖFB-Teamkader ist ein Thema. "Wenn ich hier regelmäßige Einsätze bekomme und gute Leistungen bringe, dann hoffe ich, wieder auf dem Radar von Teamchef Franco Foda aufzutauchen", so Bachmann.

Der 24-Jährige genoss seine fußballerische Ausbildung bei der Admira, Rapid, Austria und Sturm, ehe er im Sommer 2011 in die Jugend von Stoke City wechselte. Kilmarnock ist seine zweite Station in Schottland, im Sommer 2015 war er bereits für einen Monat zu Ross Country verliehen worden.

Kilmarnock belegte in der vergangenen Saison den fünften Platz.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung