Janko avanciert für Basel zum Matchwinner

Von APA
Sonntag, 19.02.2017 | 16:18 Uhr
Janko traf schon wieder
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

ÖFB-Teamkicker Marc Janko traf gegen Lausanne nicht nur zu seinem 9. Saisontor in der Schweizer Super League, sondern auch zum Siegtreffer in einem überaus verrückten Spiel. Am Ende gewinnen die Basler mit 4:3.

Marc Janko hat am Sonntag in der Schweizer Fußball-Super-League sein neuntes Saisontor erzielt. Der österreichische Fußball-Teamstürmer wurde beim FC Basel im Heimspiel gegen Lausanne in der 70. Minute eingewechselt und traf 14 Minuten später zum 4:3-Endstand. Der Titelverteidiger war bereits 1:3 zurückgelegen.

Basel führt die Tabelle nach 21 Runden mit 17 Punkten Vorsprung auf Young Boys Bern (Trainer Adi Hütter, Thorsten Schick) an.

Der FC Basel im Vereinsprofil

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung